Neues Jahr, neue Chancen: der MEDI Verbund, ein freier Verband zur Interessenswahrung von Ärzten und Psychotherapeuten, hat die xalution group mit einem Innovationsprojekt zur Einführung von Microsoft D365 Sales (CRM) und Supply Chain Management (ERP) beauftragt. Damit soll die Versorgung von Ärzten mit medizinischen Artikeln deutlich beschleunigt und vor allem in Krisensituationen wie der aktuellen Corona-Pandemie sichergestellt werden.

Das neue Projekt ebnet den Weg für zukunftsfähige und krisenresistente Services. xalution unterstützt MEDI Verbund hierbei als offizieller Microsoft Gold-Partner und bringt auch große Expertise im internationalen Handel mit sich. Maßgeblich für die Entscheidung zur Zusammenarbeit war, der grundsätzliche Anspruch der Nürnberger Digitalisierungsspezialisten, die Microsoft-Infrastruktur immer für Add-ons – auch von Drittanbietern – offen zu halten.

Dazu MEDI Verbund Vertriebs- und Projektleiter Lars Hörning:

„Es war uns sehr wichtig, einen erfahrenen Partner an unserer Seite zu haben, der offen für neue Technologien und Ansätze ist, sowie Best-Practice-Knowhow ins Projekt einbringt – und damit auch bereits erfolgreich erprobte Prozesse. Nur so sind wir in der Lage, als systemrelevanter Lieferant medizinischer Produkte eine vernetzte State-of-the-art Lieferkette aufzusetzen und damit auch in Krisensituationen eine umfassende und vor allem schnelle Warenversorgung unserer Mitglieder zu gewährleisten“.


Optimierung von Warenwirtschaft, Finanzen, Sales und Kundenbeziehungsmanagement


Im Fokus der Zusammenarbeit steht neben der Einführung von Microsoft D365 vor allem die
Erneuerung der bestehenden Prozesse sowie des bisher von MEDI Verbund verwendeten 

Technology Stacks in den Bereichen Warenwirtschaft, Finanzen, Vertrieb und Kundenbeziehungsmanagement. Auch der Außendienstservice für die angeschlossenen Praxen soll klar optimiert werden, ebenso wie die gesamte Wertschöpfungskette inklusive Lager und Logistikprozesse, was hier vor allem durch einen höheren Automatisierungsgrad erreicht werden soll.

Das Projekt wird agil im Rahmen eines Greenfield-Ansatzes und basierend auf Cloud-Technologien aufgebaut. Es umfasst die komplette neue Implementierung der Microsoft D365 CRM- und ERP-Komponenten, die durch den Einsatz von Cloudtechnologie extrem flexibel gestaltbar ist. Gleichzeitig bietet die Lösung bereits im Standard eine umfassende Abdeckung der Prozesse und eine klare Benutzerführung.

Die xalution group übernimmt dabei die Analyse der bestehenden Geschäftsprozesse, macht Vorschläge zu deren Anpassung oder Vereinfachung, stellt die Software bereit und migriert sämtliche Daten aus den bestehenden ERP- und CRM-Systemen in die neue Lösung.

Dazu xalution Geschäftsführer Tobias Endl:

„Der Vorteil des Greenfield-Ansatzes für MEDI Verbund ist der, dass die Implementierung ohne Beeinträchtigung der bestehenden Geschäftsprozesse abläuft und von Beginn an effiziente und schlanke Prozesse umgesetzt werden können.“

  Tags:   , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Posts by 

Enter your keyword: