Engagement

Allzeit bereit, teamfähig und findig ist er, der typische Pfadfinder. Xalution Geschäftsführer Tobias Endl ist einer und weiß um die Qualitäten der Scouts. Die braucht man nämlich auch im täglichen IT Projektmanagement. Und weil hier Nachwuchskräfte Mangelware sind, unterstützen wir deren Ausbildung – mit einem niegelnagelneuen Großraumzelt für den Kreisjugendring Neumarkt.

70 Jahre Kreisjugendring Neumarkt – ein Jubiläum, das im September kräftig gefeiert wird. Pfadfinder, Schützenvereine, Jugendhäuser, Wasserwacht und viele weitere Jugendorganisationen und -verbände kommen unter dem Dach des Kreisjugendrings Neumarkt regelmäßig als Arbeitsgemeinschaft und Interessensvertretung für die Belange aller Kinder und Jugendlichen des Landkreises zusammen.
Das große Jubiläum 2019 ist mit einer Wunschliste verbunden, auf denen alle Dinge gelistet werden, die für den Fortbestand großer Veranstaltungen wie Feste oder Zeltlager benötigt werden. Ganz oben auf der Liste: fünf Großraumzelte, in denen die Jugendlichen in den Ferien sicher und trocken übernachten können.

Das erste davon kann schon jetzt abgehakt werden, denn xalution hat in die Spendenkasse gegriffen und Zelt Nummer eins gestiftet: Ein LANCO Zelt SG 30 im Wert von rund 2.600 Euro. Es wird nun dem „Verleihangebot“ des KJRs zugeführt, damit es sich alle angeschlossenen Vereine für ihre Zeltlager ausleihen können nicht selbst kaufen müssen.

Spende als Investition in die Zukunft

Dazu Tobias: „Als Unternehmen, das in einem sehr dynamischen Markt unterwegs ist, sind wir auf Nachwuchskräfte angewiesen, die teamfähig und flexibel sind und bereits gewisse organisatorische Fähigkeiten mit sich bringen. Die Spende ist also eine gute Investition in die Zukunft deutscher Unternehmen“.

Denn: die Organisation eines Vereinsfests oder Zeltlagers ist Projektmanagement in Reinkultur. Planung und Umsetzung erfordern das Zusammenspiel verschiedener Akteure – vom Einkauf übers Kochen, Feuerholzsuche, Feuermachen, Zeltaufbau, Materialwartung und Reparaturen bis hin zur Organisation des Abendprogramms und der Nachtwache.

„Während eines Lagers ist viel Teamwork und Zuverlässigkeit sowie gegenseitiges Vertrauen gefragt,“ so Tobias weiter. „Es ist toll, wenn man das bereits in jungen Jahren übt und lernt. Diese Skills kann man dann später auch in den Arbeitsalltag integrieren – bei xalution versuchen wir, genau das zu tun. Für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit untereinander und mit unseren Kunden“.

 

Mehr Infos zum Thema

  Tags:   , , ,

Posts by 

Enter your keyword: